downloadpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevsearchsharesocial-facebooksocial-googlesocial-instagramsocial-linkedinsocial-periscopesocial-pinterestsocial-twittersocial-youtube
Peggy Guggenheim Collection
Peggy Guggenheim Collection
Peggy Guggenheim Collection

Peggy Guggenheim Collection

Arclinea war im Jahr 1985 der erste Partner der Peggy Guggenheim Collection. Seit 1993 nimmt das Unternehmen am Projekt Intrapresae Guggenheim Collection, einer zukunftsweisenden und loyalen Gruppe von nationalen und internationalen Unternehmern teil, die mit Begeisterung alle Ausstellungen des venezianischen Museums unterstützen, die die Leidenschaft für Kunst teilen und an kulturelle Kommunikation als moderne Form der Unternehmenskommunikation glauben.
Die Zusammenarbeit von Arclinea und dem Museum hat zur Ausgestaltung von Teilen der Innenräume geführt, wie zum Beispiel des Peggy Guggenheim Cafés.

Eataly

Eataly

Die Zusammenarbeit von Arclinea und Eataly geht auf den Wunsch zurück das Made in Italy im Hinblick auf Qualität und einer kreativen Vision, die zum Dialog von Tradition und Innovation mit Kohärenz, Strenge und Harmonie führt, zu fördern und zu verbreiten. Eataly hat erfolgreich Niederlassungen in den wichtigsten internationalen Großstädten eröffnet und folgte damit dem faszinierenden und ehrgeizigen Expansionsprogramm seines Schöpfers, Oscar Farinetti, der sich dazu entschieden hat, in eine einzigartige Idee zu investieren und diese auf den Weg zu bringen, die zu einem erfolgreichen Konzept geworden ist: internationale Stores mit italienischen gastro-kulinarischen Spitzenleistungen.
In New York, Rom, Mailand, Genua, Chicago, Istanbul sind die Räume des Projekts "Scuola di Cucina" ganz im Arclinea Design.

"Eataly wählte Arclinea, weil wir glauben, niemand sonst in der Welt kann so schöne, elegante und solide Küchen machen wie Arclinea. Das Design von Arclinea hat uns einfach infiziert".


Boscolo Etoile Academy

Boscolo Etoile Academy

Die Zusammenarbeit von Arclinea und der Boscolo Etoile Academy, einem renommierten gastro-kulturellem Zentrum, begann im Jahr 2010, als der Sitz der Schule nach Viterbo, in die Toskana verlegt wurde. Zwei Unternehmen, die sich in ihrer Geschichte, ihrer Authentizität, ihren Werten, ihrer Professionalität und ihrer Internationalität ähneln. So ist es kein Zufall, dass Rossano Boscolo, Chef und Gründer der Boscolo Etoile Academy, Arcelinea mit der Umsetzung des ‘Laboratorio Gourmet Artusi’ und dem ‘Teatro dell’Eccellenza’ betraut hat.

Und es ist mehr als nur eine Geschäfts- und Marketingbeziehung: Man versteht sich auch bei Ansichten und Absichten, beim Teilen von Projekten, bei Symbiosen, bei Synergien. Dieses erste Projekt führte zur Entstehung der Arclinea Design Cooking School, dem internationalen Netzwerk von Kochschulen im Arclinea Design.


Partnership

Konfrontationen überwinden, einzigartig sein, sich auf konkrete und greifbare Wettbewerbsvorteile stützen, die emotional unwiederholbare Mechanismen anfachen. Für Arclinea bedeutet all dies, auch in verschiedenen, angrenzenden Bereichen zu agieren, die nicht immer strikt etwas mit dem Produkt selbst zu tun haben. Wenn der Erfolg der italienischen Mode, des Essens, des Weins und des Designs in der Welt eine ständige Herausforderung ist, werden die Entwicklung des Kultur- und Kunsttourismus und die unnachahmlichen Spitzenleistungen des Landes, die dazu gehören, unterstützt. So entstehen wichtige und internationale Allianzen, Partnerschaften und Kooperationen: Von denen einige bereits zum weltweiten Erfolg von Arclinea beigetragen haben und dies auch weiterhin tun.

Info-Anfrage

  • zur Erstellung von Nutzerprofilen

  • zur Mitteilung an Dritte zu Marketingzwecken

Durch Betätigen der Schaltfläche SENDEN bestätige ich die unter Punkt a) der Informationsmitteilung angegebene Zustimmung zur Verarbeitung meiner persönlichen Daten für die Zwecke des Dienstes und in der gleichen Informationsmitteilung genannten vorgesehenen Weise, einschließlich der Verarbeitung in EU-Mitgliedstaaten oder Nicht-EU-Ländern.

Top